FAQ

Fragen, die häufig auftreten

Wir haben drei Hauptaufgaben:

  1. Menschen, die Hilfe brauchen, mit denen zusammen zu bringen, die helfen wollen
  2. Euch bei allem unterstützen.
  3. Veranstaltungen, Ausflüge, Beratungen organisieren und eure Ideen umsetzen.

.

Ein Patenschafts-„Tandem“ besteht aus Pat:innen und Mentee. Die Person, die Hilfe bekommt, nennen wir Mentee.

In dem du mit uns Kontakt aufnimmst. Das geht auf allen Wegen. Du kannst in unseren Patenschaftsbüro vorbeischauen, uns hier über die Website kontaktieren oder rufst einfach mal an. 

Den Wunsch anderen Menschen zu helfen. Wenn du dabei noch keine genauen Vorstellungen hast wie du helfen willst, ist das kein Problem. In einem ersten entspannten Gespräch können wir dir unsere Arbeit vorstellen und du kannst alle deine Fragen stellen. In der Regel findest du dann sehr schnell etwas, bei dem du mitmachen und anderen helfen kannst.

Nichts. Weder für Pat:innen noch für Mentee entstehen kosten.

Nein, aber du bekommst definitiv ein sehr gutes Gefühl, wenn du anderen hilfst. Das können wir versprechen.

Uns kontaktieren! Wir stehen sowohl den Pat:innen und Mentee während der ganzen Patenschaft mit Rat und Tat zur Seite und gerade am Anfang begleiten wir euch, wenn gewollt, sehr eng. Wir werden also auch im Fall der Fälle, dass ihr euch nicht gut versteht, eine Lösung finden.

In unseren Patenschaftsbüros. Wir organisieren zu Beginn immer ein Kennenlerntreffen, bei dem unsere Mitarbeiter:innen vor Ort auch zu Beginn immer dabei sind.

Das ist euch überlassen, aber natürlich ein wichtiger Punkt, denn Pat:innen sind ehrenamtlich aktiv, machen also alles in ihrer Freizeit. Und genau deswegen wird es auch immer im Kennenlerntreffen besprochen.

Anderen Menschen helfen. Und hier liegt es in der Natur der Sache, dass es alles sein kann: Von der Unterstützung beim Deutschlernen oder der Wohnungs- und Jobsuche über das Verbringen gemeinsamer Freizeit bis hin zu Hausaufgabenhilfe ist alles möglich. Wichtig ist nur, dass du anderen hilfst und wir etwas finden, was dir auch Spaß macht.

Dann musst du uns einfach nur kontaktieren und unsere Mitarbeiter:innen in den Patenschaftsbüros helfen dir weiter.

Auch hier wendest du dich am besten an unsere Mitarbeiter:innen im Patenschaftsbüro. Denn wir wissen: Pat:innen engagieren sich ehrenamtlich, reservieren also gewissermaßen einen Teil ihrer Freizeit und es ist dann natürlich besonders ärgerlich, wenn der oder die Mentee mehrfach und ohne wirklichen Grund nicht kommt.

Auch hier wendest du dich am besten an unsere Mitarbeiter:innen im Patenschaftsbüro. Denn wir wissen: Pat:innen engagieren sich ehrenamtlich, reservieren also gewissermaßen einen Teil ihrer Freizeit und es ist dann natürlich besonders ärgerlich, wenn der oder die Mentee mehrfach und ohne wirklichen Grund nicht kommt.

Neben dem guten Gefühl anderen zu helfen, kannst du auch an all unseren (Weiter-)Bildungsveranstaltungen teilnehmen. Zudem organisieren wir immer wieder Veranstaltungen, Ausflüge und was uns (und euch) alles einfällt. Du kannst alleine, mit deinem Mentee oder anderen Freund:innen vorbeikommen und eine schöne Zeit verbringen. Außerdem erhältst du eine Patenschafts-Card, mit der du bei einigen unserer Partner:innen Rabatte bekommst.

Scroll to Top

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von eed75b71.sibforms.com zu laden.

Inhalt laden